Frische(n) Wischer…

Zunächst hatte ich den Scheibenwischer meiner Leitra nicht montiert. Dafür gab es zwei Gründe:

  1. Der originale Wischer hatte offensichtlich die beste Zeit hinter sich
  2. Bei dem Tempo (ca. 25 km/h), das ich mit der Leitra fahre, erschien mir der Wischer verzichtbar.

Damit behielt ich genau bis zur ersten Regenfahrt im dunklen Recht: Während Regen- und Spritzwasser auf den (Plexiglas-)Seitenscheiben der Leitra als kleine Tropfen erscheinen, durch die man prima durchschauen kann, bildet sich auf der Frontscheibe (aus Sicherheitsglas) ein feiner Wasserfilm. Und dieser Film macht das Sehen im Dunklen, vor allem mit entgegenkommenden Lichtquellen, fast unmöglich. Außerdem könnte man die Schlammspritzer während der Fahrt entfernen. (Schlammspritzer? Ja, richtig gelesen, später weiter unten mehr…) Und nach einer Nebelfahrt, die zum Großteil im Blindflug stattfand, musste dringend etwas passieren.

Jetzt hat die Leitra ja ein, sagen wir, recht spezielles Maß für ihren Wischer. Zunächst dachte ich beim Bootszubehör in einschlägigen Baumärkten fündig zu werden. Aber  einmal mehr brachte mich der Konstrukteur der Leitra, Carl Georg Rasmussen, auf die naheliegendste Idee: Einfach einen normalen Wischer absägen…

Im Keller fand ich noch ein paar neue Wischer für ein früheres Auto, den ich einfach mal neben den alten Wischer der Leitra legte:

scheibenwischer_original_gekuerzt
Der originale Leitrawischer im Vergleich zum ausgewachsenen Wischer

Mit ein bisschen Phantasie lässt sich schon erahnen was jetzt kommt: Der Einfachheit halber den Wischer in den Schraubstock geklemmt, ein Schaubloch gebohrt und an der passenden Stelle abgesägt…

scheibenwischer_bohrung_kuerzung
Der KFZ-Wischer mit gebohrten Montageloch und Markierung zum Kürzen

…ergibt einen Wischer in der richtigen Länge 🙂

Jetzt musste ich nur noch den Wischergummi durch Aufbiegen und später wieder Zusammenbiegen der Halteklammern etwas nach vorne schieben und schon hatte ich einen passenden Wischer. Hier der Vergleich „alt-neu“:

scheibenwischer_neu_alt
Oben der alte, unten der neu angefertigte Wischer, noch ist der Wischergummi nicht vorgeschoben

Als Verbesserungsvorschlag könnte Bosch seine Kompatibilitätsliste ergänzen 😉

bosch_kompatibilitätsliste
Verbesserungsvorschlag an Bosch: Ergänzung der Kompatibilitätsliste 😉

Theoretisch ergibt eine Packung vier Wischer für die Leitra, das sollte eine Weile reichen… 🙂

Die erste Probefahrt auf den durch Erntemaschinen verschlammten Wirtschaftwegen, die hier im rheinhessischen auch als Radwege dienen und einen Teil meines täglichen Arbeitsweges mit der Leitra bilden, zeigt, dass der Wischer funktioniert und auch gegen Schlamm hilft:

leitra_nach_testfahrt_wischer
Leitra nach Testfahrt auf rheinhessischen Wirtschaft-Radwegen
ausschnitt_schlammscheibe_leitra
Der Wischer funktioniert! 🙂

Externer Link zu www.VeloVideo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.