Von verschobenen Prioritäten

English version: Please scroll down

Zu Beginn meiner Beschäftigung mit dem Thema Pedelec stand für mich das Thema „nicht durchgeschwitzt im Büro ankommen“ sehr weit oben auf der Prioritätenliste, zum Beispiel in dem Beitrag „Warum überhaupt ein Pedelec“ oder „That`s what this Pedelec is made for…“.

Zwischenzeitlich nutze ich praktisch ausschliesslich den eOrca als Pendlerfahrzeug ins Büro. Und im Velomobil kann ich das Schwitzen, trotz aller Belüftung, bisher nicht vermeiden.  Was vielleicht auch daran liegt, dass ich versuche, immer noch einen Tick schneller zu sein. 🙂

Allerdings ziehe ich mich im Büro einmal komplett um; so muss ich nicht den ganzen Tag in feuchter Funktionswäsche rumlaufen. Bisher hat sich auch noch niemand beschwert 😉 und der Spaß, den das Radfahren macht, ist den kleinen Umzugsaufwand wert.

English version:

At the beginning of my pedelec-carreer the focus  was  on the spot „not to sweat while commuting to the office“ (i.e. in the blogposts „Warum überhaupt ein Pedelec“ oder „That`s what this Pedelec is made for…“.)

In the meantime I mostly use the eOrca for commuting, and in the velomobile I`m not able to drive without sweating, although the ventilation isn`t too bad. Maybe it`s because I try every day to ride a bit faster… 🙂

However I change my clothing completely after arriving at the office, so that I don`t need to walk the whole day in the cycling-underwear. Until now there weren`t any complaints about that. 😉

And the fun of cycling to work, is worth the little investment in changing the clothing.

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Von verschobenen Prioritäten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.